TOP-10 - Literatur aus und über Rostock

Als Vorbereitung auf Ihre Reise nach Rostock, als Lektüre am Strand oder auch für einen kurzweiligen Zeitvertreib haben wir Ihnen zehn interessante Bücher aus und über Rostock zusammengestellt.


Tadellöser und Wolff
(Walter Kempowski) Teil 4 seiner Deutschen Chronik erschien 1971 und erzählt von Kempowskis Leben in Rostock in den Jahren 1938-45. Eine persönliche Sicht auf die Ereignisse des "tausendjährigen" Reiches wie die Bombardierung Rostocks 1942 haben der Stadt ein literarisches Denkmal gesetzt. Den Roman gibt es für 10,00 Euro vom btb-Verlag.
Rostock & Warnemünde ...
(M. Kunze, I. Ehlers) Das illustrierte Reisehandbuch zeigt Ihnen die schönsten Ecken der Hansestadt. Aber auch besonders interessante Themen haben Platz gefunden. Lesen Sie, warum der Greif heute Rostocks Wappen ist und wie ein Korbmacher aus Warnemünde den Strandkorb erfand. Erschienen bei Edition Temmen für 9,90 Euro.
Kunstwege - Spaziergänge ....
(M. Schümann/ W. Karge) ... in Rostock & Warnemünde. Über 250 Kunstwerke und bildkünstlerische Denkmale prägen unser Stadtbild. Mit politischem Kalkül und feinem Witz sind sie alle eine zweiten Blick wert. Dieses Buch zeigt Ihnen auf zwei Routen die schönsten und wichtigsten Monumente. Erschienen bei Hinstorff für 9,90 Euro.
Das Buch Warnemünde
(Frank Weymann, 1994) Hier lernen Sie Warnemünde in einem anderen Licht kennen. Wissenswertes und Kurioses aus der Geschichte des Fischerdorfs und Seebad. Berühmte Besucher, das Badeleben, Wetterkapriolen und der Warnemünder Aberglauben werden vorgestellt. In Antiquarien erhältlich.
Rostock und Warnemünde
(Reno Stutz, Thomas Grundner) Ein Bildband. Stimmungsvolle Bilder, Details, Luftbilder und ungewöhnliche Perspektiven zeigen Ihnen die Sehenswürdigkeiten von Warnemünde und Rostock. Außergewöhnliche Bilder von Reno Stutz sind mit interessanten Erklärungen von Thomas Grundner versehen. Für 12,99 Euro (64 Seiten) bei Hinstorff.

Mörder im Gespensterwald
(Frank Goyke) Ein packender Krimi aus und in Rostock. Die Kommissare Uplegger und Riedbiester müssen den vierfachen Mord an einer schwedischen Familie aufklären. Verfolgen Sie die spannenden Ermittlungen und entdecken Sie Rostocks Straßen mal ganz anders. Das Buch erschien 2012 im Hinstorff-Verlag und kostet 9,99 Euro.
Lütt bäten Platt för Besökers ...
(Eheleute Brinkmann u.a.) ...in Mäkelborg-Vorpommern. Dass Plattdeutsch eine eigene Sprache ist und keine Mundart, weiß kaum jemand. Leider hört man es an der Küste nur noch selten. Dieses Büchlein gibt Ihnen einen Einblick und hilft bei der Verständigung z.B. mit "ollen Kaptänen". Erhältlich von Redieck & Schade für 5,00 Euro.
Hotel der Spione
(Friederike Pohlmann) Brisant-spannender Bericht über Warnemündes Top-Hotel am Strand. Im 1971 gebauten Neptun Hotel waren u.a. Fidel Castro und Uwe Barschel ... zu Gast. Das rief auch die Geheimdienste auf den Plan. Ein spannendes Buch über wirtschaftliche und politische Verwicklungen zwischen DDR und BRD. Erschienen 2009 für 21,90 Euro.
"Rostocker Zorenappels"
(Hrsg. Redieck & Schade) Mittlerweile im 8. Jahrgang erschienen, finden Sie hier interessante und launige Beiträge zur Rostocker Stadtgeschichte. Der Name Zorenappels kommt übrigens aus dem 19. Jh., als die Rostocker die besten Äpfel an den Zarenhof in Russland lieferten. Pro Band 12,50 Euro.
Kempowskis Rostock
(Gerhard Weber Hg.) Die Spurensuche durch die Geburtsstadt Kempowskis führt Sie zu Orten der Familiengeschichte zwischen Stadthafen und Bahnhofsvorstadt. Ausgewählte Texte aus seinen Büchern und die passenden historischen Fotos lassen das Rostock der 30er und 40er Jahre wieder lebendig werden. Hinstorff-Verlag 2011, 223 Seiten für 29,95 Euro.