Rostocker Henker

Tourdetails

Treffpunkt: Rathaus Rostock (Neuer Narkt)
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Sprachen: dt.
Preise:
  1 - 20 Personen: 120 Euro
21 - 45 Personen: 6 Euro pro Person
Öffentliche Rundgänge

Ab 01.03.17 findet jeden Samstag (außer 12.08 und 24.12.17) ein öffentlicher Rundgang statt. Startzeit ist 20 Uhr vor dem Rathaus Rostock. Anmeldungen per Email oder Telefon 0381-2069032. Die Führung kostet 7,50 Euro pro Person, ermäßigt 6 Euro. Kinder bis 12 Jahre begleiten die Eltern kostenlos.

Achtung: am 1. und 15. Juli keine öffentlichen Rundgänge

Tourbeschreibung

Lernen Sie Rostocks Geschichte aus einer anderen Perspektive kennen und begleiten Sie den Rostocker Henker auf einem Rundgang zu den Orten seiner Tätigkeit. Der auch Scharfrichter genannte Henker gehörte im Mittelalter zu den "unehrlichen" Berufen und war damit von vielen Teilen des gesellschaftlichen Lebens isoliert. Jedoch waren Henker auch durchaus wohlhabende Leute. Arbeit gab es zu jeder Zeit reichlich für den Henker und die Vollstreckung eines Todesurteils kannte viele Varianten. Viele weitere, teils unliebsame, Pflichten im städtischen Ordnungs- und Hygiene-Wesen gehörten ebenfalls zu seinen Aufgaben. Erleben Sie mit dem Rostocker Henker die Stadt von ihrer dunklen Seite und folgen Sie ihm zu seinen Arbeitsplätzen. Er wird Ihnen auch von spannenden Geschichten aus der Kriminalgeschichte Rostocks berichten können. Und ist Ihnen eigentlich schon aufgefallen, wie viele mittelalterliche Folter- und Todesarten in unseren Sprachgebrauch gelangt sind. Sie werden staunen!

Wollen Sie dieses Angebot buchen? Schicken Sie uns eine Email, rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Buchen